Christoph Haas (Stuttgart)

Percussion

Christoph Haas gilt als einer der profiliertesten Perkussionisten seiner Generation. Nach einer Karriere als Rock- und Jazzschlagzeuger unternahm er aus­ge­dehn­te Rei­sen in die großen Rhythmuskulturen West­afri­kas, La­tein­ame­ri­kas und Südin­di­ens, wo er bei Meistertrommlern stu­di­erte. Ein umfassendes Wissen über Tra­di­ti­onen und tiefer Re­spekt vor der Überlieferung ver­bin­den sich bei Christoph Haas mit kreativer Entdeckerfreude und Offenheit für Improvisation. Umfangreiche Kurs- und Konzerttätigkeit, zahlreiche CD-Einspielungen. www.christoph-haas.eu

Denny Hartmann (Stuttgart)

Tanz, Zeitgenössisch, HipHop

Tanzausbildung an der Professional Dance Academy/Stuttgart und Studio Harmonic/Paris. FreischaffenderTänzer, Choreograph und Tanzpädagoge, sein Spezialgebiet neben HipHop ist der Zeitgenössische Tanz. Denny arbeitete mit Marvin A. Smith, Manuel-Joel Mandon, Jonathan Hour, Felix J.P. Felixine, Nici Grandison und Jimmie Surles zusammen. Shows für X-Factor, Breitling, Zoofäscht in Zürich, L'ideal Fashionshow, Fernsehshow »Alles was Zählt« uvm. Assistent, Choreograph und Tänzer bei der Produktion »iCOnS« von Antje Jetzky und Ulrich Wedlich, Assistent und Choreograph für Nina Kurzejas Kurzstück »fleeting encounter«. Das gemeinsame Stück »and.I« mit Antje Jetzky wurde zum 15. internationalen Solotanzfestival in Stuttgart eingeladen. Es folgten Engagements für Lokstoff ! »Prometheus Reloaded 6.0« und »Revolutionskinder« sowie am Staatstheater Stuttgartdie »Die Taktik« von Jennifer Walshe. Als Choreographkreiert er unter dem namen »h[art]mann prod.« zahlreiche zeitgenössische Tanzstücke und Performances. Sein aktuelles Stück »Zero« wurde im Rahmen von MeetHipHop 2013 und des Festivals »Urban Session« in Montbéliard gezeigt.

Natalie Hellerich (Stuttgart)

Theaterpädagogik (BUT)

freiberufliche Theaterpädagogin (BuT) im Kreis Tübingen/Stuttgart/Ludwigsburg. Sie ist in verschiedenen Kontexten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an Schulen, Volkshochschulen und in freien Projekten aktiv. Ihre Ausbildung zur Theaterpädagogin (BuT) hat Natalie in der Theaterwerkstatt Heidelberg absolviert und sich darüber hinaus in Workshops u.a. bei Keith Johnstone und Steve Jarand weiter gebildet. www.heller-ich.de

Noor Hena (Stuttgart)

Salsa

In Bagdad geboren und aktuell in der Ausbildung zur Tanzpädagogin an der Tanzakademie Minkov in Winnenden. 2011 Finalistin bei der deutschen Salsameisterschaft. 2014 mit ihrer Gruppe Gewinner der süddeutschen Salsa- meisterschaft in Formation. Seit 2012 Mitglied in der Adrian & Anita German Dance Company.

Luis Hergón (Stuttgart)

Schauspiel, Theaterpädagogik, Commedia dell'arte

Schauspielausbildung und ta?nzerische Fortbildungen in Teneriffa und Madrid. Weiterbildung in Spiel- und Theaterpa?dagogik an der Landesakademie fu?r Jugendbildung, Weil der Stadt. Luis spezialisierte sich in Commedia dell'arte mit einem Master an der Accademia Teatrale Veneta, Venedig. Regelma?ßige Zusammenarbeit mit Open_Music e.V. seit 2012. Theaterpa?dagoge im MeetHipHop - Kreativcamp »WhoHeim«, 2014.

Jessica Höhn 

Theaterpädagogik

Studium der Sozialen Arbeit und Theaterpädagogik, Masterstudium Kultur, Ästhetik, Medien, als freiberufliche Theaterpädagogin (BuT®) in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenbildung tätig, Projekte mit Hochaltrigen und Menschen mit Demenz, Lehraufträge an der FH Düsseldorf und der FH Münster in der Weiterbildung Kulturgeragogik, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt "TiP.De - Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz" an der Hochschule Osnabrück/ Campus Lingen, Mitbegründerin des Theaterensembles Demenzionen - Workshops und Inszenierung von Theaterstücken für Hochaltrige und Menschen mit Demenz.
www.demenzionen.de www.jessica-hoehn.de

Anna Hoffmann (Ludwigsburg)

Kangatrainerin

Mutter eines Sohnes und Trageberaterin. Sie leitet ein Ladengeschäft für ökologische Kinderkleidung, Tragetücher und Tragehilfen und sie gibt regelmäßig Trageberatungskurse. Im Oktober 2012 hat sie ihre Ausbildung zur Kangatrainerin absolviert und freut sich nun darauf, gemeinsam mit Mamas und ihren Babys zu trainieren und ihnen bei der Verbesserung ihrer körperlichen Fitness zu helfen. www.kangatraining-ludwigsburg.de.

Timo Hoffmann (Freiburg im Breisgau)

Tanz - und Sportpädagogik, Urban Styles

weist mehrere Jahre Tanz- und Unterrichtserfahrungen im Bereich Standard, Latein, Salsa und Urban Dance auf. Sein Herz schlägt besonders für die Tanzstile HipHop und House. Parallel zum Abitur absolvierte er eine Tanzlehrerausbildung, um besonders den Pädagogischen Aspekt des Unterrichtens zu schulen. Der Besuch von regelmäßigen Fortbildungen und Workshops wie dem Urban Dance Camp, sowie der Hyper Week vertiefen sein bisheriges Wissen in den verschiedenen Stilen. Durch sein Duales Studium im Bereich Sport kennt er nicht nur den künstlerischen, sondern auch physischen Hintergrund der Bewegung und der Tänze.

Heike Huber (Stuttgart)

Bühnen- und Kostümbildnerin

Studium an der Kunstakademie Stuttgart, ist in Ludwigsburg als Bühnen- und Kostümbildnerin der großen Produktionen Carmina Burana (1996 ), Messias (2000 ), Orpheus-Spektakel (2001) und Fürsten Bürger und Soldaten (2004) sowie der letzten BürgerTheater-Produktionen Revolution (1998), Alles Oper.Alles Carmen (2002) und Denk Mal dieser Schiller (2005) bekannt.

Ingo Jooß (Stuttgart)

Lichtdesign

Seit Oktober 2010 freischaffend tätig als Lichtgestalter, Meister für Veranstaltungstechnik, Technischer Leiter. Produktionen und Projekte in der Tanz- und Theaterwerkstatt u.a. 2015 Festival »VielFalten«, BürgerTheater »Akte Oppenheimer«, 2013 »Tochter_von«, 2011 »Venus Unlimited«. 2008 - 2010 Weiterbildung zum Meister für Veranstaltungstechnik/ Fachrichtung Beleuchtung bei der IHK Köln, ab 2006 freischaffende Tätigkeiten als Lichtgestalter und Technischer Leiter für freie Tanz- und Theatergruppen und Theaterprojekte. 2001 -2010 Lichttechniker am Theater Rampe Stuttgart, verantwortlich für die Lichtgestaltung von allen Neuproduktionen, ab 2003 auch Technische Leitung des Hauses. 2000 - 2001 Tourneetechniker Licht und Ton bei Theater auf Tour, Frankfurt. 1995 - 2000 Nebenberufliche Tätigkeit am Naturtheater Heidenheim als Licht- und Tontechniker.
www.lightylluts.de