2017 BürgerTheater: URBAN PRAYERS von Björn Bicker

Urban Prayers ©Brauch
Urban Prayers ©Brauch

Eine Reise durch die Religionen der Stadt

Das BürgerTheater Experiment 2017
2017 greift das BürgerTheater die Vielschichtigkeit des heutigen religiösen Lebens in Deutschland und vor allem in Ludwigsburg auf. Textgrundlage ist das Buch und Theaterstück "Urban Prayers" von Björn Bicker. Ein poetischer und inspirierender Theatertext aus Interviews, die der Autor mit jungen und älteren Gläubigen verschiedener Religionsgemeinschaften, mit Liberalen und Fanatikern geführt hat. Dabei geht es hauptsächlich um die alltäglichen Formen des religiösen Lebens, um Identität, Kultur, Heimat, Rituale, Gebräuche, um Unterschiede, aber auch viel um Gemeinsamkeiten, vor allem, was die Werte des Zusammenlebens betrifft. Es ist kein Stück, das auf Charakteren und Dialogen aufgebaut ist, sondern ein "Chor der gläubigen Bürger" stellt Fragen zur Vielschichtigkeit des religiösen Lebens in Deutschland - Fragen, die wir alle schon einmal stellen wollten - und gibt gelegentliche auch erstaunliche und überraschende Antworten. In unserer Inszenierung kommen durch Musik, Licht, Bühne und choreografische Elemente ergänzend universelle Aspekte aller Religionen auf die Bühne: Sinnsuche, tiefer ernsthafter Glaube und Spiritualität - aber auch die zerstörerische Kraft von Fanatismus, Fundamentalismus, Hass und Machtansprüchen, die offensichtlich in allen Religionen entstehen können, werden thematisiert.
Bei diesem BürgerTheater-Projekt entstand an jedem Abend ein neues und einzigartiges Theater-Erlebnis. Es wurden im Vorfeld viele Gespräche geführt und Gemeinden in Ludwigsburg besucht. Denn das Stück soll in den verschiedenen Religionsgemeinschaften Ludwigsburgs stattfinden.
Das Publikum hat die Ev. Kirchengemeinde West, die Kath. Kirche St. Johann, die DITIB-Moschee und Alevitische Gemeinde Ludwigsburgs besucht. Den Auftakt machte eine interreligiöse Veranstaltung in der Reithalle im Kunstzentrum Karlskaserne und am Ende stand ebenfalls eine interreligiöse Veranstaltung in Kooperation mit TRIMUM und dem "Dialog der Religionen"/Büro für Migration und Integration.

In einer fest einstudierten Szenenfolge von "Urban Prayers" sind gliedernde Lücken eingebaut, in die jede Partner-Gemeinde eigene Klänge, Musik, Gesang, Theater oder andere Kulturbeiträge einbringen hat (z.B. Gospels, spirituelle und folkloristische Musik, traditionelle Zeremonien, Derwischtänze usw.). So ist jede der Vorstellungen anders und einzigartig, und entscheidend von den religiösen Partnergemeinden durch ihre spezifischen Beiträge geprägt.

Bei der Abschlussaufführung am 4.11. konnten interessierte Sänger_innen mitwirken. Es fand am 3. und 4.11. ein interreligiöser Chorworkshop mit professionellen Musiker_innen und Theolog_innen von Trimum statt.
Der Chorworkshop wird gefördert vom Land Baden-Württemberg über das Projekt „Ludwigsburger Akteure für Integration“.

Aufführungstermine
SA, 21.10.2017, 19:00
Eröffnungsveranstaltung - Reithalle im Kunstzentrum Karlskaserne, Hindenburgstr. 29, 71638 Ludwigsburg
SO, 22.10.2017, 18:00
Evangelische Erlöserkirche, Osterholzallee 51, 71636 Ludwigsburg
SA, 28.10.2017, 19:00
Katholische Kirche St. Johann, Gänsfußallee 22, 71636 Ludwigsburg
SO, 29.10.2017, 15:30
DITIB-Moschee Ludwigsburg - Heilbronner Str. 34, 71634 Ludwigsburg
MI, 01.11.2017, 16:30 und 19:00
Alevitische Gemeinde - Osterholzallee 142, 71636 Ludwigsburg
SA, 04.11.2017, 19:00
Interreligiöser Abschluss in Kooperation mit Trimum und dem Dialog der Religionen/Büro für Migration und Integration-
Reithalle im Kunstzentrum Karlskaserne, Hindenburgstr. 29, 71638 Ludwigsburg

Die Beteiligten
Das BürgerTheater-LeitungsTeam 2016/17
Rainer Kittel Künstlerische Leitung und Dramaturgie
Bettina Gonsiorek Produktionsleitung
Axel Brauch Regie
Gesine Pitzer
Bühnen- und Kostümbild
Christine Macco Dramaturgie und Recherche
Georg Schützler Theologische Beratung
Alexander Mahr Technische Leitung
Alix Rambaud Produktionsassistenz
Lena Gerber Assistenz Regie/Inspizienz
Marie Freihofer Assistenz Bühnen- und Kostümbild
Annrike Udriou Schneiderin
Birgit Holzwarth Schneiderin

Schauspiel & Performance
Cecilia Hafiz, Alexandra Mahnke, Corbinian Deller, Nestor Gahe

Partner-Gemeinden
Schon seit September 2016 wurden von unserem Leitungs-Team viele Religionsgemeinschaften und Gemeinden in Ludwigsburg besucht, Gespräche geführt, Möglichkeiten und Ideen ausgetauscht. Unsere Reise durch die Religionen der Stadt führt uns schließlich in die Erlöserkirche der ev. Kirchengemeinde West, die Kath. Kirche St. Johann, die DITIB-Moschee und die Alevitische Gemeinde Ludwigsburgs.

"URBAN PRAYERS - BürgerTheater Ludwigsburg 2017" Eine Produktion der Tanz- und Theaterwerkstatt e.V.
Gefördert durch die Stadt Ludwigsburg, das Land Baden-Württemberg, die Bürgerstiftung Ludwigsburg und die Stiftung Kunst und Kultur der Kreissparkasse Ludwigsburg.

In Kooperation mit:
Alevitische Gemeinde Ludwigsburg e.V.
DITIB-Moschee Ludwigsburg
Evangelische Kirchengemeinde West – Erlöserkirche, Ludwigsburg
Katholische Kirchengemeinde St. Johann, Ludwigsburg
Syrisch-orthodoxe Kirche von Antiochien in Bietigheim-Bissingen e.V.
und
Büro für Integration und Migration, Ludwigsburg
Kunstzentrum Karlskaserne, Ludwigsburg
Jugendmusikschule Ludwigsburg
TRIMUM
Ensemble der Pädagogische Hochschule, Ludwigsburg

„Aufführungsrechte bei schaefersphilippen™ Theater und Medien, Köln“.