Marion Pfaus alias RIGOLETTI

MODERATION
Marion Pfaus alias RIGOLETTI arbeitet als Autorin und Filmemacherin, betreibt mehrere Webseiten und hat eine eigene Live-Schau. Für ihre Arbeiten hat sie mehrere Stipendien und Preise erhalten, u.a. das Literaturstipendium und das Künstlerinnenstipendium für Videokunst des Berliner Senats. Zuletzt erhielt sie für ihren Film ›Wodka Tagebuch‹ den Très Chic Award beim?VIS Wien 2013. Ihr Roman ›Aus den Memoiren einer Verblühenden‹ wurde 2006 bei Voland & Quist veröffentlicht. Viele ihrer Texte wurden publiziert, u.a. Freitag, Junge Welt, Zitty, Tagesspiegel, Das Magazin, Pardon. Studiert hat Marion Pfaus an der Filmakademie Baden-Württemberg. Marion Pfaus ist Lehrbeauftragte an der UdK Berlin und der HFF Potsdam. 
www.rigoletti.de