Eigenproduktionen

Zu den Höhepunkten unserer Arbeit gehören die Eigenproduktionen zeitgenössischer Tanztheater- bzw. spartenübergreifender Stücke. Dabei können wir zwar nicht auf ein eigenes Ensemble zurückgreifen, aber auf einen großen Pool freier KünstlerInnen. Entweder erarbeiten wir gemeinsam ein Konzept oder wir wählen Choreographien und/oder Regiekonzepte aus und realisieren sie. Meist übernehmen wir die Produktionsleitung, Dramaturgie, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und arbeiten sehr eng mit dem künstlerischen Team zusammen. Die Realisierung der künstlerischen Konzepte ist nur möglich mit der finanziellen Unterstützung von zahlreichen Stiftungen und Förderern, die wir für jede Produktion aufs Neue finden.

Auch in unseren Produktionen möchten wir den interkulturellen und gesellschaftspolitischen Dialog in kreativer Form führen, zur Auseinandersetzung und Diskussion anregen. Manche Produktionen sind eingebunden in Programmlinien des Landes oder der Stadt, wie beispielsweise »Literatursommer«, »Schiller 2005«, 300-Jahre Jubiläum Ludwigsburg oder Themen der »Kulturregion«. Einige Stücke werden eingeladen auf Gastspiele oder Festivals national und international.