Choreographische Werkstatt

ÜBER DIE IMPROVISATION ZUR KOMPOSITION

In diesem Workshop werden improvisatorische und choreographische Werkzeuge vorgestellt mit dem Fokus das eigene Bewegungsvokabular zu erweitern und zu entwickeln. Dabei ist es uns ein Anliegen die eigenen Bewegungsmuster zunächst bewusster kennenzulernen, um dann im Laufe des Workshops neue Bewegungen zu entdecken und Grenzen zu überschreiten. Um den Körper hierfür optimal vorzubereiten, beginnen wir an beiden Workshop-Tagen mit einem dynamischen, zeitgenössischen Warm Up, gefolgt von improvisatorischen Aufgaben, die dann in die choreographische Arbeit münden. Es entstehen Solo und Duo Choreographien.

Silke Z., die vielfach ausgezeichnete Choreographin und künstlerische Leiterin der Kompanie silke Z./resistdance und ihr Ensemble-Mitglied Caroline Simon bieten erstmals eine choreographische Werkstatt in der TTW an.

Im Anschluss ist auf Wunsch eine Präsentation der choreographischen Ergebnisse am Sonntag Abend für Familie und Bekannte möglich.

18./19.03.2017
SA und SO 10:00-16:00 inkl. Pause
€ 130 / erm. € 110

HINWEIS // METABOLISTEN - STOFF WECHSELN Produktion im Rahmen des Festivals VielFalten 

W129 // 

// M, F // Silke Z., Caroline Simon

Anmeldung