Das Klanghimmel-Konzert

Ein Raumklangprojekt in der Friedenskirche Ludwigsburg.

Jahrhundertealte armenische Sakralgesänge, kraftvoll pulsierende afrobrasilianische Ritualrhythmen und virtuose Improvisationen auf der großen Gongtrommel. Das Klanghimmel-Konzert am Sonntag, 26. Mai um 18 Uhr in der Ludwigsburger Friedenskirche unter der Leitung von Christoph Haas speist sich aus vielen Quellen. Schon in den Klanghimmel-Konzerten der vergangenen Jahre hat der weitgereiste Musiker-Komponist gezeigt, wie es ihm auf beeindruckende Weise gelingt, aus vielfältigen Klängen und Rhythmen ein stimmiges Ganzes zu gestalten. An wechselnden Spielorten und in wechselnden Besetzungen entsteht im weiten Kirchenraum eine zuweilen fast überirdisch schöne Klangwelt, atmosphärisch dicht und von spiritueller Tiefe.

Christoph Haas wuchs auf mit klassischer Musik, wandte sich dann aber dem Schlagzeug zu. In Westafrika, Lateinamerika und Südindien studierte er die großen Rhythmuskulturen der Welt. Sein umfassendes Wissen über musikalische Traditionen und sein tiefer Respekt vor der Überlieferung verbinden sich mit Entdeckerfreude und kreativer Experimentierlust. Im Lauf seiner Karriere entwickelte Christoph Haas eine ganz eigene Musiksprache, die geprägt ist von hoher Klangsensibilität, tänzerischer Rhythmik und enormer Dynamik. Im Mittelpunkt des Konzertes stehen Rahmentrommeln, Musikbögen, ein großer Gong und die Gongtrommel, deren Klangspektrum sich von kraftvollen Bässen bis zu zartesten Obertönen erstreckt. Auf dem zweihändig gestrichenen Psalter entwickelte er neuartige Spielweisen, die eine bisher ungehörte Vielfalt an Klangfarben und Rhythmen ermöglichen.

Dem Klanghimmel-Konzert geht ein von der TTW Ludwigsburg organisierter Workshop voraus, in dem Christoph Haas mit den Mitwirkenden musikalische Aktionen für das Konzert entwickelt. Zum Klanghimmel-Projektensemble hat Christoph Haas langjährige musikalische Wegbegleiter eingeladen. Stephanie Haas ist eine europaweit bekannte Interpretin mittelalterlicher Sakralmusik, die gemeinsam mit Christoph Haas das renommierte Ensemble Cosmedin bildet. Dorit Paul integriert virtuos Jazz- und Klezmer-Elemente in ihr Klarinettenspiel. Robert Lang ist Spezialist für Handpans und Rahmentrommeln.

Eine Kooperation der Tanz- und Theaterwerkstatt und der "artundweise" Initiative der Ev. Kirche Ludwigsburg.

Christoph Haas (Leitung, Gong, Rahmentrommel, Gongtrommel, Musikbögen, Muschelhörner, Gesang) und das Klanghimmel-Ensemble.
Gäste // Stephanie Haas (Gesang), Dorit Paul (Klarinette), Robert Lang (Perkussion)

Aufführung // SO 26.05.2019 // 18:00
Ort // Ludwigsburg, Friedenskirche, Stuttgarter Str. 42
Eintritt // 16 € / erm. 12€ // VVK: www.easyticket.de und im TTW-Büro

Ein Raum-Klang-Erlebnis // 

KARTEN

Anmeldung

Klanghimmel mit Christoph Haas, Archiv
Klanghimmel mit Christoph Haas, Archiv