Heimatgeschichten

Eine Reise mit Theater, Tanz und Literatur

»Schlafmütze. Kaffee. Ein Geruch, den ich von meinen Eltern kenne. Und den man trinken kann. Ich sitze neben meinen Eltern wenn sie es trinken. Dann schweigen wir meistens. Später stehe ich auf und sie trinken weiter. Der Geruch ist im Raum.« (Heimatgeschichten, Mai 2016)

Sommerwerkstätten für junge Weltentdecker_innen. Angesprochen sind Schüler_innen, die hier aufgewachsen sind und Kinder und Jugendliche, die neu, teilweise erst vor kurzem, nach Deutschland gekommen sind und die hier eine neue Heimat finden können. Es wird getanzt, Theater gespielt, es werden Geschichten erzählt und viele Spiele gemacht. Gemeinsam wird an kleinen Szenen gearbeitet, nach Bewegungen gesucht, Tanztheater, HipHop und Afrikanische Tanzelemente ausprobiert.
HeimatBILDER, HeimatLAUTE werden erforscht, HeimatWORTE erfunden, Sprüche und Texte gesammelt.
Aus Bildern und Erzählungen entstehen kurze Szenen und Choreographien, die zum Abschluss gezeigt werden. Diese Bilder, Szenen und Texte können dann im September von den Teilnehmer_innen in einer Medienwerkstatt zu »Digitale Geschichten« bearbeitet werden.

Werkstatt I: MO, 01.08.- SA 06.08.2016
Werkstatt II: MO, 05.09.-10.09.2016

jeweils 10-15h

Öffentliche Präsentation // Samstag, 10. September 2016.
Die spannende Reise wird von Künstler_innen geleitet, die ganz unterschiedliche Anregungen in das Projekt einbringen und aufnehmen. »Heimatgeschichten« findet im Rahmen des Kinder- und Jugendliteratursommers Baden-Württemberg statt und die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung erbeten.

 

Team // Brita Engelhardt, Bekam Jalata (Bewegung und Tanz)
Natalie Hellerich (Spiel und Theater)
Thomas Richhardt (Konzept, Text und Theater)
Matt White, Alexander Schmidt (Medienkunst)

Information und Anmeldung bei der
Tanz- und Theaterwerkstatt im Kunstzentrum Karlskaserne Ludwigsburg Gordana Ancic
Hindenburgstr. 29
71638 Ludwigsburg

Kontakt // Gordana Ancic (Projektleitung)
Telefon: 07141-78891-65
Email: gordana@tanzundtheaterwerkstatt.de
www.tanzundtheaterwerkstatt.de

Im September wird Grégory Darcy, Choreograph und Filmemacher, den wir mit seiner Gruppe bei »Kulturen aus aller Welt« im April erstmals erleben durften, erneut zu Gast sein. In einem Workshop wird er mit neuen und alten Ludwigsburger_innen, in einen offenen, kreativen Dialog treten. Es geht um die Harmonie unserer Herzen und Körper und um die Freude am Tanzen. Sein Film »Menschen« wird im September nochmals zu sehen sein sowie eine Performance beim Interkulturellen Fest am 17. September 2016.

»Heimatgeschichten« - ein Projekt im Rahmen des Kinder- und Jugendliteratursommers 2016, eine Veranstaltungsreihe der Baden-Württemberg Stiftung. Das Projekt »Heimatgeschichten« wird vom Fonds Soziokultur und im Rahmen des Programms »Werkstatt Vielfalt« von der Robert Bosch Stiftung und in Kooperation mit der Stiftung Mitarbeit gefördert.

 // 

Ferienwerkstatt 05. - 10.09.2016

Anmeldung