Solo-Improvisation

  • ©Frank Post
    ©Frank Post

W164 // L //  Meltem Nil

Die Solo-Improvisation hat eine Radikalität in ihrer Akzeptanz von all dem, was ist. Es ist eine sanfte Radikalität, die den Improvisierenden Raum gibt für das Vorhandene und das Wahrgenommene. Der Ausgangspunkt ist, dieses Sein zu akzeptieren, um dann in Strukturen und Gestalten hineinzuwachsen mit all ihren Brüchen und Transformationen.

Der Fokus geht aber über die Figur hinaus. Er beinhaltet auch den Raum: macht ihn auf, lässt ihn klingen. Auch die Beziehung zu den Zuschauenden ist ein Aspekt.
In diesem Workshop arbeiten wir mit Bewegung, Sound und Text, welche wir aus dem Moment heraus generieren. Wir untersuchen bei der Reise ins Ungewisse die Textur, die Inhalte und die Musikalität unseres Materials.

Dieser generationsübergreifende Workshop ist offen für alle, jeden Alters und ob mit oder ohne Vorkenntnissen.

01.11.2021 / MO 10:00 – 16:00
65 € / erm. 55 €

Kombipreis:
Zwei Workshops zur Auswahl zwischen Tanz und Improvisation 50+, Action Theatre™ 50+ und Solo-Improvisation 120 € / erm. 100 €
Alle drei Workshops 175 € / erm. 145 €

Ein Workshop im Rahmen des Stuttgarter SAAL FREI – LABOR  für Improvisationskunst 2021 in Kooperation mit der Tanz- und Theaterwerkstatt.

Bitte beachtet unser aktuelles Hygienekonzept.

  • ©Frank Post
    ©Frank Post
AAnfängerInnen
AmVA mit Vorkenntnissen
MMittelstufe
FFortgeschrittene
LAlle Levels
 
Mo, 01.11.21
10:00 - 16:00
Termin exportieren
Dozent*in
Meltem Nil
 
Anmeldung

Nächste Termine

Mo, 01.11.21
10:00 - 16:00