SOLILOQUE DANSÉ

  • -

Solo Performance mit Yahi Nestor Gahe 

Im tänzerischen Selbstgespräch wird der Körper des Tänzers Nestor Gahe zum Medium, in welchem Gesellschaft und Individuum mit all ihren Kräften, Konflikten und Abhängigkeiten aufeinandertreffen.  
Was passiert, wenn die Körperteile (Individuen) ihren eigenen Bedürfnissen folgen möchten, obwohl das Ganze (der Körper) funktionieren muss? Wie entsteht in diesem Gefüge Zusammenhalt und welche Rolle spielen Macht, Abhängigkeit und Ungleichheit?
In seinem Soliloque Dansé nimmt Yahi Nestor Gahe das Publikum mit in sein Selbstgespräch, in dem er das klassische "Soliloquy", bekannt aus dem Theater als Form des Monologes, eindrucksvoll auf den Tanz überträgt.
Mit seinem Körper stellt er gesellschaftliche Strukturen, Konflikte und Verhältnisse von Macht und Abhängigkeiten dar und stellt die Frage, wie eine Abgrenzung untereinander überhaupt möglich ist, wenn wir doch alle untrennbar miteinander verbunden sind.  
Konzept/Choreografie/ Tanz: Yahi Nestor Gahe
Ton Technik/ choreografischer Assistent: Marc Veh

SA 23.10.2021 // 20.00 Uhr
Ort:
Kleine Bühne im Kunstzentrum Karlskaserne Ludwigsburg
Eintritt: AK 16 € / erm. 12 € zzgl. Gebühren
            VVK 14 € / erm. 10 € zzgl. Gebühren

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Zentren und Programmund dem  Bundesverband Soziokultur.

Bitte beachtet das jeweils aktuelle Hygienekonzept für unsere indoor Veranstaltungen.

  • -
AAnfängerInnen
AmVA mit Vorkenntnissen
MMittelstufe
FFortgeschrittene
LAlle Levels
 
Sa, 23.10.21
20:00 - 21:00
Termin exportieren
 
KARTEN

Nächste Termine