Die Falte – Skizzen zu einer interdisziplinären Performance

  • ©Constance Vogt

 

"Alles faltet sich, entfaltet sich, faltet sich wieder neu. Man nimmt in  Falten wahr, und die Welt ist in jeder Seele gefaltet." G. Deleuze

Der Abend gibt Einblicke in eine ungewöhnliche Produktionsweise und lässt das Publikum szenisch eintauchen in einen offenen und experimentellen Arbeitsprozess - eine Abfolge von Faltung und Entfaltung. Ineinander und gegeneinander gefaltet werden unterschiedliche künstlerische Sparten - Tanz, Bildende Kunst und Musik und unterschiedliche Natur - und Geisteswissenschaften. Die Falte ist in allen Sparten der Kunst gegenwärtig und ein ausdrucksstarkes und mehrschichtiges Gestaltungsmittel. Sie ist materieller Ausdruck von Bewegung, von Entwicklung und Veränderung. Sie ist Abbild von Emotionen. Das in ihr verborgene Interpretationsangebot weckt Assoziationen und Gedankenspiele entlang der Nahtstelle von außen und innen, von Spannung und Entspannung, Verhüllen und Enthüllen, von Sichtbarem und Unsichtbarem. Es geht um die der Falte innewohnenden Ereignisse und Handlungen, ihre Geheimnisse.

Produktionskollektiv:
Nyla van Ingen, Sawako Nunotani, Morgan O’Hara, David Schoch, Kira Senkpiel, Constanze Vogt, Siggi Kalnbach
Wissenschaftliche Beratung: Dipl.-Geol. Philipp Schlittenhardt, Dr. rer. nat. Robert Löw, Dr. Siegfried Reusch, Dr. Claudia Fleischle, Gisela Sprenger-Schoch
Projektidee und künstlerische Leitung: Gisela Sprenger-Schoch und Kira Senkpiel

DO 02.09.2021 // 20.30 Uhr
Ort: OPEN AIR auf der Hofbühne im Kunstzentrum Karlskaserne
Eintritt: 10 € / erm. 5€ zzgl. Gebühren
Spenden darüber hinaus werden dankbar angenommen.

Alle Open Air Veranstaltungen im Hof der Karlskaserne, je nach Wetterlage und Coronaverordnung.

Stand 16.8.2021 ist für die Veranstaltungen im Freien kein Schnelltest erforderlich. Medizinische Maske ist zu tragen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (z.B. auf den Wegen, Toilette, Kasse etc.). Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden. Bitte dem Wetter entsprechend gekleidet sein.

Für die bessere Auslastung und Planung der Bestuhlung unter Einhaltung der Abstandregeln, ist es sinnvoll, gemeinsam Tickets zu buchen, wenn Familie/Freund*innen zusammen sitzen möchten. Den Vorverkauf zu nutzen wird empfohlen.

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Zentren und Programm und dem Bundesverband Soziokultur.
Das Projekt "Die Falte" wurde auch freundlich gefördert vom Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, vom Fonds Darstellende Künste NEUSTART KULTUR #TakeAction, von der Stiftung Landesbank Baden-Württemberg und von Performing Arts Hub Norway aus Mitteln des Ministeriums für Kultur in Norwegen".

Änderungen vorbehalten!

  • ©Constance Vogt
AAnfängerInnen
AmVA mit Vorkenntnissen
MMittelstufe
FFortgeschrittene
LAlle Levels
 
Do, 02.09.21
20:30 - 21:15
Termin exportieren
 
KARTEN

Nächste Termine